Schlejmar Rudolf (87)

* 20.03.1933 † 29.01.2021
Begräbnis: 05.02.2021
Uhrzeit:10:00 Uhr
Ort:Kronstorf
Sonstiges:

Bitte beachten Sie dringend die derzeit geltenden Gesundheitsbestimmungen aufgrund der Covid-19-Verordnung bei Trauerfeiern!
Gerne informieren wir Sie telefonisch oder per Email!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattungbrixner.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Schlejmar Rudolf


Kondolenzbuch

† 29.01.2021

Fam Pfaffeneder:

Unser aufrichtiges Beleid entbietet Familie Pfaffeneder, Haag
Geschrieben am 11.02.2021 um 12:51

Fam. Ritt (Leherbaun), Haag:

Herzliche Anteilnahme entbieten Hans & Rosi Ritt
Geschrieben am 06.02.2021 um 14:27

Brigitte Schütz:

Das Leben ist begrenzt, die Erinnerung bleibt! Mein aufrichtiges Mitgefühl an die Trauerfamilie.
Geschrieben am 04.02.2021 um 21:58

Mitter Kronstorfberg,:

Werte Trauerfamilie, wir möchten auf diesen Weg unser tiefstes Beileid und Mitgefühl zum Ableben von euren Vater ausdrücken. Er bleibt unvergessen. Hochachtungsvoll Fam. Mitter, Kronstorfberg
Geschrieben am 04.02.2021 um 10:53

Anita und Sepp Plachus:

Liebe Agnes und Trauerfamilie! Wenn man einen geliebten Angehörigen durch den Tod verliert, lässt sich der Schmerz kaum in Worte fassen. Besonders in solch schweren Zeiten benötigen wir alle Beistand, Trost und Hoffnung. Als unser Herr Jesus einen lieben Freund verloren hatte, fand er Worte, die auch uns Gläubigen heute noch trösten können: "Unser Freund Lazarus ist im Tod eingeschlafen, aber ich gehe hin, um ihn zu wecken" (Johannes Evangelium Kapitel 11, Vers 11). Zum Einen ist es beruhigend, zu wissen, dass unsere lieben Verstorbenen in Frieden ruhen und frei von Schmerzen sind. Zum Anderen verspricht Jesus uns etwas Wunderbares - wir werden unsere Verstorbenen wiedersehen. Zu wissen, dass es kein Abschied für immer ist, macht den Verlust vielleicht etwas erträglicher. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft. In mitfühlender Anteilnahme, Anita u. Sepp Plachus (Zeugen Jehovas) josef.plachus@gmail.com
Geschrieben am 31.01.2021 um 17:47
© Bestattungen Gabriele Brixner e.U. Einzelunternehmen 2022 | Impressum | Datenschutz